Willkommen am IST Austria

Der IST PARK liegt in direkter Nachbarschaft zum Campus des IST Austria, einem internationalen Forschungsinstitut, das sich sowohl der Grundlagenforschung, als auch der Ausbildung exzellenter Wissenschafter/innen widmet; in den Bereichen Life Sciences, Physik und Chemie, sowie Mathematik und Informatik. Die unmittelbare Nähe zu dieser Einrichtung, die sich in anerkannten Rankings regelmäßig unter den Top-Instituten weltweit platziert, schafft Möglichkeiten und Synergien sowohl für die Community des IST PARKs, als auch die Wissenschafter/innen am IST.


Was macht IST Austria besonders?

IST Austria ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die traditionellen Schranken zwischen Wissenschaftsdisziplinen zu überwinden. Der Fokus des Instituts liegt auf Life Sciences, Physik, Chemia, Mathematik und Informatik. IST Austria betreibt sowohl theoretische als auch experimentelle Forschung, mit einem Schwerpunkt auf der engen Vernetzung zwischen diesen beiden Ansätzen. Das Institut wird seinen bisherigen Wachstumskurs fortsetzen, und 2026 über 90 Forschungsgruppen verfügen, die in der interdisziplinären und internationalen state-of-the-art Umgebung des IST forschen werden.


Ein Ort für Führende Wissenschafter/innen

Die ambitionierte Vision hinter dem IST lautet, ein weltweit führendes, unabhängiges Forschungsinstitut aufzubauen, das am Impact seiner Publikationen und weiteren Aktivitäten gemessen wird. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich das IST in der internationalen Community einen Namen gemacht, mit Publikationen in den besten wissenschaftlichen Journalen und Konferenzen, sowie zahlreichen Preisen und Förderungen für wissenschaftliche Exzellenz.

Da sich das IST auch der Ausbildung der nächsten Generation an Forscher/innen widmet, stellt es auch eine stetige Quelle an High Potentials dar, die Ihr PhD-Studium oder die PostDoc-Projekte abschließen. Entsprechend profitieren High Tech-Unternehmen am IST PARK von der Nähe zu dieser Quelle für hochqualifizierte Mitarbeiter/innen.


State-of-the-art Infrastruktur

Seit der Eröffnung des IST Campus im Jahr 2009 befindet sich das Institut auf einem stetigen Wachstumskurs. Jedes Jahr wird der Campus durch neue Gebäude und Infrastruktur erweitert, wodurch mittlerweile mannigfaltige Einrichtungen zur Verfügung stehen, wie u.a.


Der Brückenschlag zwischen Forschung und Wirtschaft

Mittels des eigenen TWIST Technologietransfer-Programms entwickelt das IST Partnerschaften mit der Wirtschaft. TWIST unterstützt und fördert anwendungsorientierte bzw. gründungsinteressierte Forscherinnen und Forscher am IST. Möglichkeiten der Zusammenarbeit erstrecken sich von gemeinsamen F&E-Projekten bis zur Lizensierung neuer Technologien, die am IST entwickelt wurden.

Um unternehmerische Aktivitäten zu fördern, hat das IST auch IST Cube ins Leben gerufen, einen Deep Tech-fokussierten Seed Fund, der sich nicht nur an Gründer/innen am IST, sondern Technologie-Startups in ganz Österreich richtet.

IST Cube befindet sich dabei im zentralen Gebäude des IST PARKs, und stellt dort Coworking-Infrastruktur für Technologie-Startups zur Verfügung.

Interesse, ein Teil des IST PARKs zu werden?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!